Frontline

Fronto Linija

Litauen, 1999

Dokumentation

Porträt litauischer Jugendlicher zwischen Straße und Gefängnis.

Jugendliche in Vilnius, die in der allgemeinen Orientierungslosigkeit einer Gesellschaft im postsowjetischen und noch identitätssuchenden Litauen auf die kriminelle Laufbahn geraten sind: In eindrucksvollen Bildern und Erzählungen wird das Leben zwischen Straße und Gefängnis geschildert.
Frontline macht die Sorgen und Probleme der Jugendlichen verständlich. Nicht die Kriminalität ist das Thema, sondern die Verkettung der Umstände, aus denen diese Kids zu entkommen versuchen. Der Film sieht durch die Augen dieser Menschen und nicht durch das Filter der Sensationsreportage.

  • Regie:Audrius Juzénas

  • Kamera:Zbignevas Pomecka

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.