Fucking Different XXX

 D 2011
Dokumentation 90 min.
film.at poster

Acht Kurzfilme zwischen New York, Berlin, Paris und San Francisco von berühmten Szene-Filmemacher_innen wie Courtney Trouble oder Émilie Jouvet - das ist Porno, der zu gesellschaftssymbolischer Kunst geworden ist.

In der queeren Welt wird eine Frage oft gestellt: Sind Lesben und Schwule in ihrer Weltanschauung wirklich so unterschiedlich voneinander? Genau damit beschäftigt sich seit acht Jahren die Filmreihe Fucking Different, in der lesbische Filmemacherinnen schwule Geschichten erzählen und umgekehrt. Dabei ist Fucking Different XXX die pikanteste Ausgabe bis jetzt: Wie stellen sich schwule Männer lesbischen Sex vor? Wie sieht schwuler Sex für Lesben aus?

Details

Courtney Trouble, Émilie Jouvet, Manuela Kay, Maria Beatty, Bruce LaBruce, Jürgen Brüning, Kristian Petersen, Todd Verow

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken