Fünf Patronenhülsen

 DDR 1960
Drama, Kriegsfilm / Antikriegsfilm 84 min.
film.at poster

Spanien 1936, vor dem Ebro decken Kommissar Witting und sechs Mann den Rückzug ihres Bataillons. Nur einer von ihnen ist Spanier; bei den anderen handelt es sich um einen Deutschen, einen Polen, einen Franzosen, einen Russen und einen Bulgaren. Sie sind Interbrigadisten, die für Spaniens Freiheit kämpfen. Ihre Maschinengewehre sind leer gefeuert und der Rückzug führt durch die Linien der Faschisten. Jedes Haus kann ein Hinterhalt sein, in jeder Zisterne der Feind lauern. Kommissar Witting, der für die kleine Truppe die wichtigste Person ist, wird zuerst getroffen. In den letzten Minuten, die er noch zu leben hat, gibt er den restlichen fünf Männern einen Auftrag: Sie müssen unter allen Umständen eine wichtige Meldung zu den eigenen Linien bringen. Jeder einen Teil davon, in einer leeren Patronenhülse versteckt. Nur alle fünf Teile zusammen ergeben den Wortlaut. Und sie schleppen sich vorwärts, der Durst macht sie fast wahnsinnig. Ihr Lebenswille ist fast erschöpft, nur der Auftrag treibt sie weiter...

Details

Erwin Geschonneck, Ulrich Thein, Edwin Marian, Ernst-Georg Schwill, Armin Mueller-Stahl, Manfred Krug, u.a.
Frank Beyer

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken