Géographie Humaine

F, 2013

Dokumentation

Min.105

Im Pariser Gare du Nord landet man, sowohl wenn man aus einem Vorort, als auch aus der Provinz oder aus dem Ausland anreist. In Gesellschaft von Simon Mérabet, der aus dem Département Var stammt und Sohn algerischer Immigranten ist, zeichnet GÉOGRAPHIE HUMAINE ein Porträt aus flüchtigen Begegnungen, wo Reisende in wenigen Worten ihr Leben skizzieren, bevor sie zum Zug hasten und wieder verschwinden. Die Menge der Passagiere wird zu einer Geschichten-Reihe - ein Leben nach dem anderen zieht vorüber, während die Globalisierung Schicksale unter dem Einfluss von Geografie und Ökonomie erzeugt.

IMDb: 6.8

  • Schauspieler:Simon Mérabet

  • Regie:Claire Simon

  • Kamera:Claire Simon

  • Autor:Claire Simon

  • Musik:Miles Davis

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.