Gaelle

 E 2011
Dokumentation 65 min.
Gaelle

Am 12. Januar 2010 verwandelte ein Erdbeben der Stärke 7 Haiti, das ärmste Land Amerikas, in einen Trümmerhaufen und ging als eine der schlimmsten Naturkatastrophen in die Geschichte der Menschheit ein.

Bei dem Erdbeben, dessen Epizentrum nur wenige Kilometer von der Hauptstadt Port-au-Prince entfernt lag, starben 316.000 Menschen. Sofort eilten aus aller Welt Rettungseinheiten nach Haiti, um die Menschen in einem verzweifelten Wettlauf gegen die Zeit aus den Trümmerhaufen zu befreien. Auch ein Katastrophenschutzteam aus Spanien folgte dem Hilferuf und führte eine der spektakulärsten Rettungsaktionen durch: sie fanden und befreiten den zweijährigen Buben Redjeson 48 Stunden nach dem Erdbeben unversehrt aus den Trümmern und er wurde so zum Symbol der Hoffnung. Doch trotz dieses Erfolges hatte Haiti die Retter schwer gezeichnet. In einem Versuch ihr Trauma zu überwinden, kehren sie ein Jahr nach der Katastrophe schliesslich nach Haiti zurück, um nach Redjeson zu suchen...und auch nach Gaelle, einem Mädchen, das sie nicht retten konnten.

Details

Natalie J. Halla

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken