Galactic Gigolo - Gemüse aus dem All

 USA 1988

Galactic Gigolo

Komödie, Science Fiction 80 min.
3.50
film.at poster

Turbulenter, gelegentlich schlüpfriger Anschlag auf "politische Korrektheit" und guten Geschmack.

Auf seinem Gemüse-Heimatplaneten gewinnt ein Broccoli namens Eoj in einer galaktischen Game-Show einen dreiwöchigen Aufenthalt in Connecticut.

Ausgerüstet mit dem Körper eines gut genährten Italo-Amerikaners lässt sich Eoj (Carmine Capobianco) auf die schlappe 100 Millionen Lichtjahre entfernte Erde beamen, wo er sich als unermüdlicher Sextourist betätigt. Der Ruf seiner unerschöpflichen Potenz dringt über die Medien schon bald ins übrige Amerika, aus dem unter anderen auch die Reporterin Hildi (Debi Thibeault) mit ihrem Fotografen Waldo (Frank Stewart) anreist, um den galaktischen Gigolo in einem Bestseller zu verewigen.

Da Erfolg aber bekanntlich auch Neider auf den Plan ruft, hat Eoj schnell die Mafia auf dem Hals und einen jüdischen Familienclan, der die lockere Sexmoral des Weltraumtouristen mit allen Mitteln bekämpft.

Details

Carmine Capobianco, Debi Thibeault, Ruth Collins, Angela Nicholas, Frank Stewar, u.a.
Gorman Bechard

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken