Georg K. Glaser - Schriftsteller und Schmied

 D 1988
Dokumentation 44 min.
film.at poster

Im Frühjahr 1982 besuchte Harun Farocki in Paris den Schriftsteller und Schmied Georg K. Glaser, dessen Buch Geheimnis und Gewalt er erst kurz zuvor in einer Krabbelkiste entdeckt hatte, für 50 Pfennig, und das er ganz hinreißend fand, wie er später erzählte. In gewisser Hinsicht ist das Glaser-Porträt ein Selbstbildnisversuch Farockis: Zu sehen ist einer, bei dem Schreiben und Werken sich zu einer Idee/Geste verdichten.

Details

Harun Farocki
Ingo Kratisch
Harun Farocki

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken