Georgi and the Butterflies

 Bulgarien 2004

Georgi i peperudite

Dokumentation 60 min.
film.at poster

Die Geschichte eines Mannes und seines Traums einer Straußenfarm.

Dr. Georgi Lulchev - Psychiater, Neurologe, Chinesischer Mediziner, Administrator, Hobby Koch, Unternehmer und Direktor einer Heilanstalt für psychisch kranke Männer - träumt davon, eine Farm einzurichten, wo seine Patienten Schnecken, Straußenvögel Fasane und Seidenraupen züchten und Sojabohnenprodukte herstellen können.

Ein Kloster aus dem 16. Jahrhundert, in Podgumer, 20 Kilometer von Sofia entfernt, beherbergt seine Institution. Wie im gesamten Land, wo 80% der Bevölkerung in Armut lebt, ist auch in der psychiatrischen Anstalt jeder Tag ein Kampf ums Überleben. Das Budget ist miserabel. Andere Hilfe nicht in Sicht.
Deshalb ist Georgi unermüdlich mit Unternehmensgründungen beschäftigt, die die Subsistenz seiner Anstalt sicherstellen sollen. Seine bizarren Geschäftsideen scheitern, aber das tut seinem grenzenlosen Enthusiasmus keinen Abbruch.

"Georgi and the Butterflies" ist ein Film voller Optimismus, Schnecken, Straußenvögel, Barmherzigkeit, orthodoxer Riten, Sojaprodukte, Schizophrener, Oligophrener, Psychopathen, koreanischer Investoren, Jäger aus dem Westen, Elend, Akkupunktur und Mitgefühl.

Details

Andrey Paounov
Ivo Paunov, Vihren Paunov
Georgi Bogdanov, Boris Missirkov
Andrey Paounov
Docuzone

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken