Gerard Malanga's Film Notebooks

 USA 1964
Avantgarde 27 min.
film.at poster

Charles Henri Ford, Amerikas erster surrealistischer Dichter, beschrieb Malangas Charakter als «archivarisches Bewusstsein», und das fasst auch so ziemlich Film Notebooks zusammen, der hier seine Uraufführung erlebt: Eine Begegnung zwischen Bob Dylan und Gerard Malanga, Edie Sedgwick, die sich schminkt, Salvador Dali, der durch die «Factory» stolziert, Cecil Beaton und Andy Warhol in kurzen Einblendungen, The Velvet Underground ohne Sound, Donovan, der mit den Füßen auf den Boden klopft, Jane Fonda und Roger Vadim glücklich als Mentor und Muse. Kontrapunktiert werden diese Sequenzen mit einem Soundtrack, der Auszüge der Musik von Angus MacLise, dem legendären Dichter-Komponisten und Freund Malangas, enthält. The Film Notebooks wird zum primären Dokument des Augenblicks: ein Notizbuch der Erinnerungen. (Text: Viennale 2005)

Details

Bob Dylan, Gerard Malanga, Edie Sedgwick, Salvador Dali Jack Smith, Cecil Beaton, Andy Warhol, Donovan, The Velvet Underground
Gerard Malanga
Gerard Malanga, Barbara Rubin

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken