Geschenkt ist noch zu teuer

 USA 1986

The Money Pit

Komödie 85 min.
7.80
Geschenkt ist noch zu teuer

Zu einem sensationellem Preis kaufen Walter und Anna ein riesiges Anwesen vor den Toren New Yorks, das sich jedoch nach und nach als katastrophale Bruchbude herausstellt... Slapstick at its best mit Tom Hanks und Shelley Long

Walter Fielding (Tom Hanks), ein Anwalt für Rock-Bands, und seine Freundin Anna (Shelley Long), eine Violistin, suchen gemeinsam ein Haus, denn Annas Ex-Mann Max (Alexander Godunov), ein weltbekannter und viel reisender Dirigent, beansprucht sein Apartment, in dem sie bis dato glücklich und zufrieden gelebt hatten. Wenn ein Umzug sein muss, dann schon in ein eigenes Haus. Auch wenn das Finanzpolster äußerst dünn ist. Als Walter nach langer Suche eine Villa mit Garten findet, die nicht nur idyllisch vor den Toren New Yorks liegt, originell und geräumig ist, sondern auch noch spottbillig erscheint, muss er zuschlagen.

Doch der erste Eindruck war trügerisch. Mit der Unterschrift auf dem Kaufvertrag zeigt die Villa was wirklich in ihr steckt - morsches Holz, defekte Rohre, brüchige Wände, qualmende Kamine und einige Katastrophen mehr. Die Renovierungsarbeiten verschlingen das wenige Ersparte, skurrile Handwerker mit mehr als seltsamen Vorstelllugen von Arbeit und Freizeit sowie streitende Experten verwandeln den Traum in einen Alptraum, aus dem es nur ein böses Erwachen zu geben scheint...

Details

Tom Hanks, Shelley Long, Alexander Godunow, Maureen Stapleton, Joe Mantegna, u.a.
Richard Benjamin

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken