Geständnis einer Nacht

 F, I 1952

La minute de vérité

Drama 109 min.
Geständnis einer Nacht

Ein Maler versucht, Selbstmord zu begehen. Der Arzt Pierre Richard wird gerufen, der entdeckt, dass der Patient kein Geringerer ist als der Geliebte seiner Frau Madeleine. Während der junge Mann im Krankenhaus um sein Leben kämpft, konfrontiert der Arzt seine Frau mit dem Treuebruch.
Die Geschichte ist nichts Außergewöhnliches, aber die ausgefeilten Dialoge bringen die Schauspielstars Michèle Morgan und Jean Gabin zu Höchstleistungen, ihre Darstellung ist intensiv und glaubwürdig. Nicht zuletzt deshalb ist Delannoys psychologisches Ehedrama auch heute noch mehr als sehenswert. (Raimund Fritz)

Details

Michèle Morgan, Jean Gabin, Walter Chiari
Jean Delannoy
Jean Delannoy, Henri Jeanson

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken