Glauber o filme, labirinto do Brasil

 Brasilien 2003
Dokumentation 98 min.
film.at poster

Glauber Rocha gilt als wichtigster Filmemacher Brasiliens: Er war die Schlüsselfigur des Cinema Novo der 60er Jahre.

Um der Zensur der Militärdiktatur zu entkommen, ging er ins Exil, nach Kuba, New York und Europa. Sein Spätwerk entstand vor allem in Afrika und Spanien. 1981 starb er im Alter von 42 Jahren, sein Begräbnis und die Totenwache in Rio waren ein nationales Massenereignis, Tribut an einen Volkshelden. Dieses Ereignis dient auch als Zentrum von Silvio Tendlers Dokumentarfilm, der sich mehr mit Rocha, dem Menschen - widersprüchlicher Exzentriker und selbstbewusster Visionär - als mit seinem filmischen Erbe befasst. In Interviews kommen wichtige Weggefährten wie Nelson Peireira dos Santos zu Wort, rares Archivmaterial zeigt Rochas denkwürdige, kontroverse Auftritte wie etwa den Ausfall gegen Louis Malle beim Filmfestival von Venedig im Jahr 1980.

Details

Adriano Aprà, Nelson Pereira dos Santos, Régis Debray, Gustavo Dahl, Rogério Sganzerla
Silvio Tendler
Eduardo Camenietzki
Fernando Duarte, Walter Carvalho

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken