Goin South

USA, 1978

Komödie

Ein Outlaw kann sich nur daduch vor dem Galgen retten, indem er die Besitzerin eines Bergwerks heiratet, die einen Mann für die Arbeit braucht. Die seltsame Vernunftehe entwickelt sich zu Liebe.

Es ist kurz nach dem amerikanischen Bürgerkrieg und die bürgerliche Ordnung hat es nicht geschafft, bis in das kleine Dorf an der mexikanischen Grenze vorzudringen. Seltsame Bräuche und Gesetze regieren hier. Dies bekommt der Outlaw Henry Moon zu spüren, der auf der Flucht nach Mexiko geschnappt worden ist. Sein Schicksal ist der Tod am Galgen, aber nach dem Gesetz kann er sein Leben retten, wenn eine Frau bereit ist, ihn zu heiraten.

Eine der wenigen Regiearbeiten Jack Nicholsons und eine der letzten Filmauftritte von "Blues-Brothers"-Veteran John Belushi. Ihnen zur Seite stehen Christopher Lloyd (Back to the Future / The Addams Family) und Danny deVito.

  • Schauspieler:Jack Nicholson, Mary Steenburgen, Christopher Lloyd, John Belushi, Veronica Cartwright, Danny DeVito

  • Regie:Jack Nicholson

  • Kamera:Néstor Almendros

  • Autor:John Herman Shaner, Al Ramrus, Charel Shyer, Alan Mandel

  • Musik:Perry Botkin Jr., Ken Lauber, Van Dyke Parks

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.