Mary Steenburgen

Oscar‐Preisträger Robert Redford, Nick Nolte und Emma Thompson triumphieren in dieser unterhaltsamen Buddy‐Komödie im Kampf gegen die Tücken der Natur - und des Alters.

Zum ersten Mal treten die vier Hollywood-Ikonen Michael Douglas, Robert De Niro, Morgan Freeman und Kevin Kline gemeinsam in einem Film auf.

Eine kratzbürstige Lektorin will ihren Assistenten heiraten, um ihr abgelaufenes US-Visum zu umgehen und wird mit dessen schrulliger Familie in Alaska konfrontiert.

Dean (Demetri Martin) ist ein aufstrebender Illustrator, der weder in der Liebe noch im Leben so richtig Glück hat. Als sein Vater Robert (Kevin Kline), nach dem Tod der Mutter, beschließt das Familienhaus zu verkaufen, flüchtet Dean nach Los Angeles, um dort eine neue Karrierechance in einer grauenvoll hippen Werbefirma wahrzunehmen. Als er sich dort in die coole und lässige Nicky (Gillian Jacobs) verliebt, muss er sich entscheiden, ob er zurück nach Hause in New York fliegen oder einem Leben mit Nicky nachjagen will.

Die Programmiererin Zoey Clarke aus Californien kann nach einen Unfall die Gedanken und Gefühle anderer Menschen als Songs und Musicals wahrnehmen.

Im Jahr 2022 ist Phil Miller der letzte Mensch auf der Welt. Ein Ereignis hat den Rest der Menschheit ausgelöscht und nun ist Phil, der eigentlich ein ziemlich durchschnittlicher Typ war, der seine Familie liebte und seinen Job bei der Bank hasste, auf der Suche nach weiteren Überlebenden. Er bereist jede Stadt in Amerika, Mexiko und Kanada, doch das Schicksal meint es nicht gut mit ihm, denn er findet einfach niemand und befürchtet zunehmend, dass er tatsächlich die letzte Menschenseele ist, die auf der Erde verblieben ist. Sicherlich bringt so ein Leben auch gewisse Vorteile: Wenn man will, kann man im Weißen Haus leben, niemals wird man für falsches Parken verwarnt und man kann sein Eigenheim mit unbezahlbaren Kunstschätzen dekorieren. Phil macht das Beste aus der bitteren Pille, die er zu schlucken hat, denn wenn jemand das kann, dann ist er es. Und er gibt nicht auf. Denn noch ist das letzte Fünkchen Hoffnung in ihm nicht erloschen, dass es da draußen vielleicht doch einen weiteren Überlebenden gibt.

Joan geht noch zur Schule und führt ein weniger aufregendes Leben. Eines Tages erscheint ihr Gott in Gestalt eines Jungen. Gott kann jedoch immer andere menschliche Formen annehmen und so ist sich Joan nie so ganz sicher mit wem sie gerade spricht. Joans Vater ist bei der Mordkommision beschäftigt und ihr kleiner Bruder ein Geek. Ihr großer Bruder hatte einen Autounfall und sitzt im Rollstuhl. Er versucht den rechten Stand im Leben noch zu finden. „Joan of Arcadia“ wird von Barbara Hall Productions, Inc., CBS Productions und Sony Pictures Television hergestellt. Ausführende Produzenten sind Barbara Hall, James Hayman und Stephen Nathan.

Nach achtjähriger Abwesenheit kehrt Gulliver nach Hause zurück. Er erklärt sein langes Ausbleiben mit einem Schiffbruch, der angeblich Treffen mit Liliputanern, Riesen, fliegenden Inseln und sprechenden Pferden zur Folge hatte. Niemand will ihm so recht glauben, schon gar nicht Dr. Bates, der immer wieder vergeblich um die Hand von Gullivers Frau angehalten hat. Er läßt Gulliver in eine Nervenheilanstalt einweisen. Der Weltenbummler muß nun die Wahrheit seiner Geschichten beweisen, will er jemals wieder in Freiheit leben.

Zurück in die Zukunft

— Back to the Future: The Animated Series

Die Handlung spielt in der heutigen Zeit in Hill Valley, Kalifornien. Hier lebt ‚Doc‘ Brown mit seiner Frau Clara Clayton Brown, den beiden Kindern Jules und Verne sowie Familienhund Einstein. Auch wenn Doc die meiste Zeit seinen Forschungsarbeiten und Erfindungen widmet, kann er das Zeitreisen nicht lassen. Im Gegenteil, er hält es für eine besonders spannende Möglichkeit, die Welt und ihre geschichtlichen Höhepunkte kennenzulernen. Zu diesem Zweck hat Doc seinen berühmten DeLorean wieder auf Vordermann gebracht. Und falls er einmal mit der ganzen Familie verreisen will, bedient er sich der Zeitreise-Lokomotive aus dem 19. Jahrhundert. Natürlich wird Doc bei seinen Expeditionen meist von seinem jungen Freund und Weggefährten Marty McFly (der in den Filmen von Michael J. Fox gespielt wurde) begleitet. Marty ist inzwischen auf dem College, geht immer noch mit Jennifer Parker aus und träumt davon, ein bekannter Rockstar zu werden. Biff Tannen, der ewige Widersacher von Doc Brown und Marty, macht den beiden nach wie vor bei jeder Gelegenheit das Leben schwer. Und sein Sohn Biff jr. ist keinen Deut besser als er.