Grey Owl und der Schatz der Biber

Grey Owl

Kanada, USA, 1999

Abenteuer

Das Leben des Natruschützers "Great Owl", eines Engländers, der das Leben eines Indianers lebte.

Min.111

Grey Owl erzählt die Geschichte des Engländers Archibald Stansfield Belaney (Pierce Brosnan), der, angeregt durch die Lektüre zahlloser Indianerromane 1906 mit achtzehn Jahren seiner Heimat den Rücken kehrte um fortan in Kanada als Indianer zu leben. Er nennt sich "Archie Grey Owl" und behauptet, da Kind einer schottischen Mutter und eines Apache-Vaters zu sein.

Einige Jahre lang lebt Grey Owl in der Wildnis als Fallensteller, Jäger und Fremdenführer, bis er 1932 Gertrude "Pony" Bernard kennen, eine Mohawk, die als Servierkraft arbeitet. Ihr Familie hat sich völlig dem urbanen Leben der Weißen angepasst, doch Pony, möchte zurück zu ihren indianischen Wurzeln und schließt sich ausgerechnet dem falschen Indianer Archie an.

Doch diese Begegnung ändert Archies Leben. Pony weckt in ihm die Liebe zur Natur, das Bewusstsein von der Zerstörbarkeit der scheinbar unverwüstlichen Umwelt. Archie "Grey Oak" wird zum Pionier der Naturschutzbewegung. Er setzt sich ein für die Erhaltung der kanadischen Wildnis und geht auf Vortragsreisen durch Amerika und Europa.

Ein ruhiger, unspektakulärer Film mit grandiosen Natur- und Landschaftsaufnahmen.

IMDb: 6

  • Schauspieler:Pierce Brosnan, Annie Galipeau, Nathaniel Arcand, Vlasta Vrana, David Fox, Charles Powell, Stephanie Cole, Renée Asherson, Stewart Bick, Graham greene

  • Regie:Richard Attenborough

  • Kamera:Roger Pratt

  • Autor:William Nicholson

  • Musik:George Fenton

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.