Güz Sancisi - Herbstleid

 TK 2002
Drama 112 min.
6.10
Güz Sancisi - Herbstleid

Im Herbst 1955 lernt der junge Behcet die schöne Prostituierte Elena kennen, doch ihre Liebe steht unter keinem guten Stern.

Istanbul, 1955. Der ernsthafte und introvertierte Behçet, Sohn eines reichen muslimischen Landbesitzers, nimmt während seines Studiums regelmäßig an nationalistischen Demonstrationen teil, weil er glaubt, dass seinem Land mit dieser Weltanschauung am besten gedient ist. Nach dem Wunsch seines Vaters und unter der Obhut von Kenan Bey, einem Freund seines Vaters, soll er in der Politik Karriere machen. Er ist mit Kenan Beys Tochter Nemika verlobt, verliebt sich aber in seine griechisch-orthodoxe Nachbarin Elena, eine Prostituierte, die er seit längerem durch das Fenster beobachtet. Als sein bester Freund, der kommunistische Journalist Suat, ermordet wird, gerät sein politisches Weltbild erstmals ins Wanken. Bei den (authentischen) Ausschreitungen gegen Nicht-Muslime in der Nacht von 5. auf 6. September wird schließlich auch seine große Liebe Elena getötet.

Details

Murat Yildirim, Okan Yalabik, Beren Saat, Belçim Erdogan
Tomris Giritlioglu
Ercan Yilmaz
Ali Ulvi Hünkar

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken