Handbuch der Liebe

Manuale d'amore

I, 2005

Romanze

Der Film beschreibt Stationen der Liebe, die viele Paare im Laufe ihrer gemeinsamen Zeit durchleben.

Min.116

HANDBUCH DER LIEBE beschreibt Stationen der Liebe, die viele Paare im Laufe ihrer gemeinsamen Zeit durchleben - die erste Verliebtheit, die Krise, den Betrug und die Trennung. Vier Paare, vier Geschichten, normal und ungewöhnlich, charmant und ironisch, romantisch und komisch zugleich - Liebe auf Italienisch eben! Szenen voller Leidenschaft und Temperament, mit kleinen Gesten und großen Worten: Von der Romanze über die Affäre bis hin zur Tragödie spannt sich der Bogen dieser facettenreichen Episodengeschichte.

Tommaso (Silvio Muccino) und Giulia (Jasmine Trinca) sind frisch verliebt, Barbara (Margherita Buy) und Marco (Sergio Rubini) erleben die erste Krise ihrer langjährigen Beziehung, Ornella (Luciana Littizzetto) wurde betrogen und ist am Boden zerstört und Goffredo (Carlo Verdone) muss eine Trennung verarbeiten, die erste Tragödie seines Lebens...

Mit HANDBUCH DER LIEBE gelingt Regisseur Giovanni Veronesi ("Che ne sarà di noi") eine subtile Lovestory, die sämtliche Phasen einer Beziehung unter die Lupe nimmt. In Italien begeisterte HANDBUCH DER LIEBE im Frühjahr 2005 sowohl das Publikum als auch die Presse und wurde zwölf Mal für den "italienischen Oscar" DONATELLO nominiert.

IMDb: 6.4

  • Schauspieler:Carlo Verdone, Silvio Muccino, Luciana Littizzetto, Sergio Rubini, Margherita Buy

  • Regie:Giovanni Veronesi

  • Kamera:Giovanni Canevari

  • Autor:Vincenzo Cerami, Ugo Chiti, Giovanni Veronesi

  • Musik:Paolo Buonvino

  • Verleih:Constantin Film

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.