Hell Roaring Creek

USA, 2010

Dokumentation

Min.20

Das Rauschen eines Wildbachs. Dunkles Morgengrauen, der Bach in der Totalen. Das Rauschen wird kurz von Hundegebell durchschnitten, allmählich gesellt sich Schafsblöken dazu. Bis die aus gefühlten dreitausend Tieren bestehende Herde vollends über den Bach getrieben wurde, ist es hell geworden. Eine weitere antisentimentale Elegie des ethnografisch interessierten Filmemachers Castaing-Taylor auf die Faszination und die Ambivalenz des Hirtendaseins, oder: How the West was won.

(Text: Viennale 2010)

  • Regie:Lucien Castaing-Taylor

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.