Homeless New York 1990

A, 2013

KurzfilmDokumentation

Min.18

Ein Recut der 1990er-Arbeit Black/White über obdachlose Menschen in New York: Zwischen den Bildern von damals vermittelt sich die Dringlichkeit, Armut auch in Zeiten der Gentrifizierung offen zu artikulieren und ihre dokumentarische Darstellung im Film zu reflektieren. Hans Scheugl problematisiert das eigene Schaffen im Offkommentar und legt die Produktionsvorgänge offen. Film als visueller Diebstahl. Film als Kontroverse.

  • Regie:Hans Scheugl

  • Kamera:Jeff Hirschhorn

  • Autor:Hans Scheugl

  • Musik:Ulf Langheinrich

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.