Honkytonk Man

 USA 1982
Drama 124 min.
film.at poster

Während der Depressionsjahre versucht ein an Tuberkulose leidender Countrysänger noch einmal einen großen Preis zu gewinnen.

Red Stovell (Eastwood) ist ein schwindsüchtiger Säufer auf seinem Weg nach Nashville, Tennesse, wo der alternde Sänger in der Grand Ole Opry seine große Chance bekommen soll. Eine Bande Unschuldiger und Verlorener begleitet Red auf seinem Weg ins Jerusalem des Country: Der Sohn seiner Schwester, Whit (Eastwoods Sohn Kyle), eine - für das, was sie erlebt hat, viel zu - junge Frau namens Marlene (Alexa Kenin), die zu einer Art Ersatz-Schwester für Whit wird, sowie Whits Opa (John McIntire), der einfach nur nach Hause will, dahin, wo er geboren wurde.
Eines der Monumente im Oeuvre Eastwoods: Authentische US-proletarische Kunst, filmgewordener Country, aufrichtig, demütig, ruhig, fett wie die fruchtbare Erde, von einer erhabenen emotionalen Wucht, nach der man sich eigentlich nur noch besaufen kann, am besten mit so einem Fusel-Whiskey à la Shefferford, der einem die Gnade Gottes und die Liebe zum Leben in die Eingeweide brennt. (Olaf Möller)

Details

Clint Eastwood, John McIntire, Alexa Kenin, Verna Bloom, Matt Clark, Barry Corbin, Jerry Hardin
Clint Eastwood
Steve Dorff
Bruce Surtees
Clancy Carlile

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken