Housesitter - Lügen haben schöne Beine

 USA 1992

HouseSitter

Komödie 102 min.
6.00
film.at poster

Goldie Hawn gibt sich als Frau von Steve Martin aus und richtet sich in dessen Leben ein - solange, bis er selbst glaubt, dass sie wirklich ein Ehepaar sind...

Der mäßig erfolgreiche, aber hoch motivierte Architekt Newton Davis (Steve Martin) baut seiner Freundin Becky (Dana Delany) ein exklusives Designerhaus, bindet eine rote Schleife darum und bittet um ihre Hand. Dummerweise will Becky aber weder ihn noch das Haus. Knallhart weist sie Newtons Antrag zurück.

Voller Bestürzung kehrt Newton nach Boston zurück, wo er sich gründlich voll laufen lässt. Ein paar Tage später lernt er bei einer Bürofeier in einem ungarischen Restaurant die hübsche Kellnerin Gwen (Goldie Hawn) kennen. Er schüttet ihr sein Herz aus und landet schließlich mit ihr im Bett. Was er nicht ahnt: Gwen ist eine notorische Lügnerin und hat die sich ihr bietende Gelegenheit bereits erkannt.

Gleich am nächsten Tag macht sich Gwen auf den Weg in Newtons Heimatstadt, um in das leer stehende Traumhaus einzuziehen - und zwar als Newtons frisch angetraute Ehefrau. Zu dumm, dass Newton von seinem Glück noch nichts weiß. Dafür wissen es bald seine Eltern, das ganze Provinznest und sogar Becky. Erst nach einiger Zeit gelangt die frohe Botschaft auch zu Newton, der Gwen empört zur Rede stellt. Als er jedoch bemerkt, dass sein Ansehen bei Becky durch die vermeintliche Heirat mit Gwen enorm gestiegen ist, macht er einen Deal mit der Meisterlügnerin: Sie wird sich so lange als seine Frau ausgeben, bis Newton bei Becky landen kann. Doch der Deal hat einen Haken, denn Gwen hat nur ein Ziel, und das heißt Newton...

Details

Steve Martin, Goldie Hawn, Dana Delany, Julie Harris, Donald Moffat, Peter MacNicol, u.a.
Frank Oz
Miles Goodman
John A. Alonzo
Mark Stein

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken