Huang jin shi dai

 China/HK 2014
Drama, Romanze, Biografie 178 min.
6.40
film.at poster

Das vielstimmige Porträt der 1941 im Alter von 31 Jahren an Tuberkulose verstorbenen Dichterin Xiao Hong.

Kein konventionelles Schriftsteller-Biopic, das behauptet, die Wahrheit über das Leben eines Menschen zu kennen. Vielmehr das vielstimmige Porträt der 1941 im Alter von 31 Jahren an Tuberkulose verstorbenen Dichterin Xiao Hong, die die turbulentesten Zeiten der neueren Geschichte Chinas, vom Ende der Feudalherrschaft bis zum Pazifikkrieg erlebte. Vor dem von Regisseurin Hui breit angelegten historischen Panorama entwickelt Tang Wei in der Rolle der Dichterin ihre psychologische Skizze einer ebenso zarten wie ausdauernden Künstlerseele, die sich eigentlich nur gerne sicher fühlen und endlich in Ruhe schreiben würde.

Details

Tang Wei, Feng Shaofeng, Wang Zhiwen, Zhu Yawen
Ann Hui
Tu Duu-chih
Wang Yu
Li Qiang
Edko Films Limited

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken