Hubble 3D

2010

Dokumentation

Während das Space Shuttle Atlantis mit 28.000 Kilometern pro Stunde um die Erde rast, haben die Astronauten für eine erfolgreiche Rettung des Hubble-Teleskops nur eine einzige Chance.

Min.44

Zwei Jahrzehnte hat das im April 1990 von einem Space Shuttle in den erdnahen Orbit transportierte Weltraumteleskop Hubble der Menschheit unvergleichliche Einsichten in das Universum beschert - doch dann drohte das Auge ins All zu erblinden. Die Kälte des Weltalls und die kosmische Strahlung hatten den elektronischen und mechanischen Steuerungselementen bis 2008 so sehr zugesetzt, dass ein weiterer Betrieb nicht mehr möglich war. Die Rettung brachte im Mai 2009 eine wagemutige Rettungsaktion, bei der sich sieben Astronauten auf die Reise zum Hubble Teleskop machten, um den unverstellten Blick ins All zu sichern.
Mit an Bord war eine IMAX 3D - Kamera, um dieses Abenteuer festzuhalten.

IMDb: 7.8

  • Regie:Toni Myers

  • Kamera:James Neihouse

  • Autor:Toni Myers, Frank Summers

  • Musik:Micky Erbe, Maribeth Solomon

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.

Hubble 3D

1/2