I Know the Way to the Hofbräuhaus

 D 1991
Komödie, Stummfilm 62 min.
6.80
film.at poster

Herbert Achternbusch als Kick, der als Wächter der Gottesstatue Osiris arbeitet und vor einer Mumie ins Hofbräuhaus flüchtet.

Ein gewisser Hick, Wächter der Gottesstatue Osiris und Alter Ego des Herbert Achternbusch, hat sich verloren und will sich wieder finden im Hofgarten, wo abendrosarot die Kastanien blühen. Ab ins Hofbräuhaus, nachdem unentwegt die Touristen fragen. Eine Mumie, die einer Hollywood-Erfindung gleicht, erwacht im Ägyptischen Museum zum Zombie-Leben und geistert westlich der Isar umher. Wie in "Niemandsland" sind Hick und sein Erfinder oder Doppelgänger Achternbusch bewegt von der Fragestellung aus dem Titelsong von John Fords "Der schwarze Falke" (jenem Lieblingsfilm von Achternbusch, der unüberbrückbar anders aussieht als ein Achternbusch-Film): "What Makes a Man to Wander?"...

Details

Herbert Achternbusch, Bettina Hauenschild, Barbara de Koy
Herbert Achternbusch
Herbert Achternbusch
Herbert Achternbusch

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken