Im Garten der Klänge

Nel giardino dei suoni

CH, 2010

Dokumentation

Ein Porträt des Musikers, Therapeuten und Klangforschers Wolfgang Fasser, der bis zu seinem 22. Lebensjahr zur Gänze das Augenlicht verlor.

Min.85

Start06/15/2012

Sich bereits als Kind bewusst werdend, dass sein Weg ein anderer als der der meisten Kinder werden würde, schärfte Wolfgang Fasser seinen 'Blick' in der hörbaren Welt - im Kontrast zu einer allgemein vorrangig optisch geprägten.

Der aus Glarn stammende Wolfgang Fasser, der einen beeindruckend weit umfassenden Lebenslauf aufweist, arbeitet heute als Musiktherapeut mit schwerbehinderten Kindern in der Toskana. Er befasst sich intensiv mit Klängen und Geräuschen der Natur, die er als Hörbilder zum 'begreifen' in seine therapeutische Arbeit einfliessen lässt. Er beherrscht unzählige Instrumente und verbindet Musikalität, zwischenmenschliche Fähigkeit und körpertherapeutische Kenntnisse zu einem gesamtheitlichen Arbeiten mit dem Individuum Gruppe.

In poetischen Bildern erzählt der Film die Geschichte eines sehr besonderen Menschen, der die eigene Lebenserfahrung als Blinder nutzt, um seinen jungen Patienten zu helfen, sich auf die Welt einzulassen und ihre individuellen Möglichkeiten auszuschöpfen.

IM GARTEN DER KLÄNGE ist eine Entdeckungsreise in erweiterte Formen der Kommunikation, ein berührender Film über die Sinne, über Körperbewusstseinswerdung, Gefühl und Verstehen.

IMDb: 7.3

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.