Impulse: Kom...ik... (Kommunikation)

 A 1974
Independent 35 min.
film.at poster

Vier Arbeiten von Peter Weibel, die sich mit Missverständnissen und Störungen in der Kommunikation auseinander setzen und Komik evozieren.

ERFÜLLUNG EINES WUNSCHES?: Ein Wiener Polizist, dessen Frau gestorben war, hatte einige Lieder geschrieben und verfolgte die zuständigen Leute beim Fernsehen mit dem Wunsch, diese zu produzieren. [...] Ich wollte den schmalen Grad zwischen Komödie und Tragödie zeigen, und zwar mit den Mitteln, die das Fernsehen entwickelt hatte und die die Menschen liebten.
WITZE AM FLIESSBAND: Ich schlug den zuständigen Leuten beim Fernsehen vor, eine wöchentliche Show, »Witze am laufenden Band«, zu machen: Ein Fernsehteam sollte durch Österreich ziehen und jeder, der einen Witz für ein Honorar von hundert Schilling erzählt, sollte die Möglichkeit haben, sich selbst in der Show zu sehen.
MONODROM: Das Wort »monodrom« kommt aus dem Griechischen und bedeutet »Einbahnstraße«. Das ist TV: Ein Einbahnkommunikations-System. [...]. In einer Zeitungsanzeige lud ich Leute ein, mich wie irgendein Material zu behandeln. Sie konnten mich unter einer bestimmten Telefonnummer anrufen, und ich würde alles aufführen, was sie mir befehlen würden ...
HAUSMUSIK: Eine Ton-Komödie. Musik und Dinner: Zwei bourgeoise Rituale sind nach musikalischen Strukturen kombiniert. Das Neue daran, so scheint mir, ist, dass das Tonmaterial (Otto M. Zykan) den Plot entwickelt und nicht die Emotionen oder die Psyche. (Peter Weibel, Annotated Videography)

Details

Dolores Schmidinger, Horst Chmela, Otto Goldberg, Peter Weibel u.a.
Peter Weibel
Helmut Fibich, Ludwig Hiedler
Peter Weibel

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken