Ingelore

 USA 2009
Dokumentation 40 min.
8.90
Ingelore

Ingelore Herz Honigstein ist 85 Jahre alt. Sie ist Jüdin und taub. Sie wurde 1924 in Deutschland geboren. Erst im Alter von sechs Jahren sprach sie zum ersten Mal. Ihre Familie schämte sich für sie, ihre MitschülerInnen grenzten sie aus. Als junges Mädchen wurde sie von Nazis vergewaltigt, kurz danach gelang der Familie die Flucht in die USA. Aber Ingelores Alptraum fand damit kein Ende. In New York fand sie heraus, dass sie schwanger war, und macht sich auf die Suche nach einem Arzt, der bereit war, eine Abtreibung vorzunehmen. Eine mitreißende und berührende Dokumentation über eine Frau, die Ja zum Leben sagt.

Details

Frank Stiefel

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken