Innocence Of Memories

GB, IRL, I, TR, 2015

Dokumentation

Eine Art «Vertigo von Istanbul».

Min.97

In seinem Roman «Das Museum der Unschuld» erzählt der türkische Nobelpreisträger Orhan Pamuk von einer leidenschaftlichen und unglücklichen Liebe im Istanbul der 1970er Jahre. 2012 entwirft er in einem Haus in Istanbul ein Museum, das Fotos, Erinnerungsgegenstände und Dokumente versammelt, die aus der Welt des Buches stammen. Eine faszinierende, fetischistische und imaginäre Parallelwelt, die in diesem großartigen Essayfilm noch weiter getrieben und zu einer kinematografischen Geschichte und Behauptung erweckt wird.

IMDb: 7.5

  • Regie:Grant Gee

  • Kamera:Grant Gee

  • Autor:Grant Gee, Orhan Pamuk

  • Musik:Ken Galvin

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.