Isch Schmag Disch

 A 2012
Dokumentation 35 min.
film.at poster

Das war die Schmiede Hallein von den Anfängen bis heute: Der Film "Isch Schmag Disch" dokumentiert die Jahre 2003-2011.

2012 fand das seit fast 10 Jahren laufende Projekt, die vielfältige Schmiede Hallein und die TeilnehmerInnen zu dokumentieren ein Ende mit der 40minütigen Video-Dokumentation "Isch Schmag Disch". Sie beschreibt die Schmiede und ihre Smiths (TeilnehmerInnen) und ausgewählte Projekte der vergangenen 9 Schmiede-Jahre.

Durch die komprimierte Schmiede-Geschichte führen Michael Hackl (Smith der ersten Stunde) und Kurt Schörghofer (ehemaliger Sudmeister der Saline Hallein) in Form eines Spaziergangs durch die einzelnen Räume der Saline auf der Pernerinsel. Sie stellen die Projekte und beteiligten Künstler der vergangenen neun Jahre in Interviews und Bildsequenzen vor. Die Grundidee für den "Walk" stammt von Gerald Schober, auf dessen Idee das Konzept ausgebaut und verfeinert wurde.

Hinter diesem ehrgeizigen Projekt stecken viele Freiwillige, die mit Engagement und Elan Datenmaterial gesammelt, gesichtet, ausgewählt und zusammengestellt haben: Stephanie Meisl, David Fisslthaler, Alexandra Braschel, Jürgen Kritzinger, Jan Pronebner, Gerald Schober, Martina Dandolo, Marco Fontan, Rainer Rossgoderer, Verena Sturmböck und Philip Preuss. Die Arbeit an "Isch Schmag Disch" dauerte eineinhalb Jahre, insgesamt wurden über 15 Terrabyte an Informationen zusammengestellt

Details

Stephanie Meisl & Schmag Team

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken