It Might Get Loud

 USA 2008
Musikfilm / Musical 01.01.2010 97 min.
7.70
It Might Get Loud

Von Regisseur Davis Guggenheim initiiert, treffen sich am Ende des Weges drei Generationen von Gitarristen, drei unterschiedliche Stile, drei unterschiedliche Sounds, denen doch eines gemeinsam ist: die Liebe zur Musik.

Mit It Might Get Loud begibt sich Davis Guggenheim auf die Spur der Geschichte der E-Gitarre und porträtiert drei Gitarristen, welche die Rockmusik der vergangenen Jahrzehnte entscheidend geprägt haben: Drei Generationen, Jimmy Page von Led Zeppelin, The Edge von U2 und Jack White von den White Stripes, treffen sich in den Burbank Studios in Los Angeles. Der Sinn der Zusammenkunft: das wichtigste und einflussreichste Instrument der Rockmusik. Dabei verschafft Guggenheim dem Zuschauer faszinierende Einblicke in das Umfeld seiner Protagonisten, begleitet sie an historische Stätten der Rockmusik und gibt ihnen die Gelegenheit, die Geschichte ihrer ganz persönlichen musikalischen Entwicklung zu erzählen. It Might Get Loud bietet allen Rockfans, was sie von einer derart prominent besetzten Musikdokumentation erwarten können: seltene Aufnahmen, persönliche Erinnerungen, lodernde Konzertmitschnitte und natürlich Einblicke in die innige Beziehung zwischen Musiker und Instrument. Am interessantesten ist Guggenheims Film aber immer dann, wenn er uns zum Ursprung eines neuen musikalischen Tonfalls führt. So sieht man Jimmy Page in den Räumen eines englischen Landsitzes stehen, die Led Zeppelins Aufnahmen seinerzeit ihren charakteristischen Nachhall gaben; man erlebt The Edge, wie er in Unmengen von Elektronik am U2-Sound bastelt, und man staunt darüber, wie Jack White aus wenig mehr als einer Holzleiste, ein bisschen Draht und einer Cola-Flasche eine funktionierende E-Gitarre baut. Es sind solche Momente, die einen an die ewige Jugend des Rock glauben lassen. (Michael Kohler)

(Text: Viennale 2009)

Details

Jimmy Page, The Edge, Jack White
Davis Guggenheim
Erich Roland, Guiliermo Navarro
Polyfilm

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken