Jai Bhim Comrade

Indien, 2011

Dokumentation

Min.182

Der rund dreistündige JAI BHIM COMRADE - eine der umfassend-sten und spannendsten Arbeiten zur Kastengesellschaft in Indien - gehört zu den zentralen Dokumentationen der diesjährigen Viennale. In seinem über 14 Jahre hinweg entstandenen Werk zeigt der aus Mumbai stammende Patwardhan die leidvollen Erfahrungen und das Schicksal von Vertretern der Kaste der «Unberührbaren», jener tiefsten und zutiefst erniedrigten Schicht der indischen Gesellschaft. Doch ebenso erklärt der Filmemacher die ökonomischen und politischen Zusammenhänge und gibt ein Bild der reichen Volkskultur und Überlieferung jener Ärmsten der Armen. Ein faszinierender, ein wichtiger Film!

IMDb: 8.5

  • Regie:Anand Patwardhan

  • Kamera:Anand Patwardhan

  • Autor:Anand Patwardhan

  • Musik:Simantini Dhuru, Vipin Bhati, P. M. Satheesh, Anand Patwardhan

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.