James Bond 007 - Octopussy

Octopussy

GB, 1983

James Bond versucht die Pläne eines verrückten russischen Genrals, einen Krieg zwischen der USA und der UdSSR zu provozieren, indem er auf einem Army-Gelände in Deutschland eine Atombombe zündet, zu vereiteln.

Min.125

Schwerverletzt schleppt sich ein als Clown verkleideter britischer Agent zur britischen Botschaft in West-Deutschland. Ohne eine Erklärung abgeben zu können stirbt er, in seiner Hand ein kostbares Faberge - Ei. Experten in London finden heraus, dass das Ei eine äußerst geschickte Fälschung ist. Zufälligerweise wird das richtige Ei bei Sothebys zur Versteigerung gebracht, angeboten von einem unbekannten Russen. Der britische Geheimdienst schickt James Bond (Roger Moore) zur Versteigerung, um zu erfahren, wer Interesse an diesem Schmuckstück hat. Obwohl der Preis vom mitsteigernden Bond in astronomische Höhen getrieben wird, macht der indische Geschäftsmann Kamal Khan (Louis Jourdan) das höchste Gebot. Pech für ihn, dass Bond vorher noch das echte Ei gegen das gefälschte austauschen kann.

Bond folgt der Spur Kamals nach Indien, wo sich Kamal mit dem russischen General Orlov trifft. Dort erfährt er von den Plänen Orlovs: Enttäuscht von den Abrüstungsbestrebungen der UdSSR will er einen Krieg auslösen, indem er eine Atombombe in einem US-Army Camp in Westdeutschland zündet.

Mit Hilfe der mysteriösen Octopussy (Maud Adams), Direktorin eines fahrenden Zirkusses versucht Bond die Ausführung des Planes zu verhindern...

IMDb: 6.6

  • Regie:John Glen

  • Kamera:Alan Hume

  • Autor:George MacDonald Fraser, Richard Maibaum, Michael G. Wilson, Ian Fleming

  • Musik:John Bary

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.