Johnny 100 Pesos

 Chile, Mexico, USA 1993

Johnny Cien Pesos

Drama, Krimi 85 min.
film.at poster

Santiago, Chile 1990. Der 17-jährige Schüler Juan Garcia - genannt Johnny (Armando Araiza) - will mit vier Komplizen eine illegale, als Videothek getarnte Wechselstube ausrauben. Doch nicht alles klappt so reibungslos, wie sie sich das vorgestellt hatten, denn der Sekretärin Gloria (Patricia Rivera) gelingt es, die Polizei zu verständigen. Bald ist das Gebäude von einer Polizeitruppe umstellt, und der Anführer Freddy (Willy Semler) nimmt den Boss der Videothek, Don Alfonso (Luis Gnecco), und die anderen Angestellten als Geiseln. Jetzt stürzt sich die Presse auf das Ereignis und stilisiert Johnny - den einzigen, den sie identifizieren konnten - zur "Medienberühmtheit" unter dem Schlagwort "Wir retten einen Jungen für Chile".

Durch die Einmischung der Presse und die ständige TV-Liveberichterstattung des smarten Reporters Manuel Mendoza (Sergio Hernandez) wird die Angelegenheit zum Politikum, der Innenminister greift in die Befugnisse der Polizei ein. Das bleibt auch für die Gauner nicht ohne Folgen, die ihren "Fall" ständig im Fernsehen mitverfolgen können, was sie immer nervöser macht?

Details

Armando Araiza, Patricia Rivera, Willy Semler, Aldo Parodim, Rodolfo Bravo, u.a.
Gustavo Graef Marino

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken