Journey into a Fog. Artur Berger - Filmarchitekt

A, 2014

Dokumentation

Ein Leben und Werk, in dem Preminger ebenso vorkommt wie Pudovkin oder Barnet, der Wiener Gemeindebau wie das Moskauer Hochhaus.

Min.85

Der aus einer jüdischen Wiener Familie stammende Artur Berger ist als Filmarchitekt für die Sascha-Film tätig, aber ebenso verantwortlich für die Regie agitatorischer und aufklärerischer Propaganda für ein Rotes Wien. Als er 1936 in die Sowjetunion reist, wird er von der Geschichte eingeholt und arbeitet fortan viele Jahre im russischen Kino. Es ist eine exemplarische, Biografie, die in diesem materialreichen und genau recherchierten Film sichtbar wird. «Gelobt sei», hat ein berühmter Zeitgenosse Bergers gesagt, «was die Erinnerung wach hält».

  • Regie:Christian Dewald, Werner Michael Schwarz

  • Kamera:Astrid Ofner (Interview Poloka: Matthias Partmann)

  • Autor:Christian Dewald, Werner Michael Schwarz

  • Musik:Astrid Ofner (Interview Poloka: Matthias Partmann)

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.