Judou

China, 1990

Drama

Ein alter, tyrannischer Färbereibesitzer kauft sich die junge Judou, damit sie ihm einen Sohn schenkt.

Ein alter, tyrannischer Färbereibesitzer kauft sich die junge Judou, damit sie ihm einen Sohn schenkt.
Im Dorf heißt es, der Alte habe seine beiden ersten Frauen in den Tod getrieben. Auch Judous Leben wird zur Qual. Denn Jin-Shans Impotenz macht die Zeugung eines Stammhalters unmöglich. Bei dem adoptierten Neffen ihres Gatten findet sie dagegen Liebe und Geborgenheit. Doch dann wird Judou schwanger.

Ich bevorzuge Frauen für die Hauptrollen in meinen Filmen, weil man anhand von Frauenschicksalen den Unterdrückungsmechanismus in China am besten entlarven und anprangern kann. (Zhang Yimou) -- )Text: Filmarchiv)
Länge:95 Minuten

  • Schauspieler:Ma Chong, Zhijun Cong, Wu Fa, Li Gong

  • Regie:Yimou Zhang

  • Kamera:Gu Changwei, Yang Lun

  • Autor:Heng Liu

  • Musik:Xia Rujin, Zhao Jiping

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.