Kalch vom 1. Weltkrieg bis heute

Dokumentation

Was geschah im 1. und 2. Weltkrieg in Kalch (Gem. Albersdorf-Prebuch) in der Oststeiermark? In wie fern war die Bevölkerung Opfer oder im Nationalsozialismus beteiligt oder sozial mit aktiv? Und wie hat sich das Dorf seither in Frieden und Wohlstand entwickelt? Auf Initiative von Elisabeth und Franz Eberl hat Michael Gernot Sumper 6 ZeitzeugInnen aus dem Ort interviewt, nachdem sein Dokumentarfilm „Die Kriegszeit rund um St. Ruprecht/Raab“ bereits ein Kino-Erfolg war. Erna und Gottfried Kalcher, Margareta Kohlfürst, Maria Ramminger, Emma und Wilhelm Winkler erzählen eindrucksvoll von Zeiten, die wir uns heute kaum mehr vorstellen können - und die doch sehr an die politische Gegenwart erinnern. Unvergessene Geschichten von Armut, Arbeit, Diktatur, Schicksalen, Bräuchen und Festen …

  • Regie:Michael Gernot Sumper

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.