Katzenball

 CH 2005
Dokumentation 13.01.2006 87 min.
film.at poster

Eine Alpensaga, nota bene eine lesbische, erstmals als abenfüllender Kinofilm: Fünf Frauen, nehmen uns in ihre Jugend mit und erzählen aufregende Geschichten.

Fünf spannende Frauen, die uns in ihre Jugend mitnehmen und aufregende Geschichten zu erzählen wissen. Die Kosmopolitin Johanna Berends, 1912 geboren: "Lesben wurden nicht diskriminiert, einfach weil sie überhaupt nicht ernst genommen wurden. So wie Königin Victoria sagte: So etwas existiert nicht." Die Fotografin Liva Tresh, 1933 geboren: "Ich kann viele Personen sein mit verschiedenen Namen: Pirat, Gentleman, Madam. Ich verehrte Gentlemen, die Ladies die Türen öffneten - und sehnte mich danach, auch so zu sein." Die Modemacherin Ursula Rodel, geboren 1945: "Ich wurde immer von Frauen verführt, die mit Männern zusammen waren. 'Es' war bei mir nicht geheim, aber ich setzte nie den ersten Schritt. Ich finde diese Ambivalenz total erotisch." Die Feministin Heidi Oberli, 1955 geboren: "Die Leute assoziierten Homosexualität in den späten 70er und frühen 80ern mit Prostitution." Die Journalistin Samira Zingaro, geboren 1980: "Als Lesbe sehe ich mich selbst als eine Grenzüberschreiterin, die Menschen näher zusammenbringen kann. Vielleicht ist es nur eine Utopie, aber nach dem 11. September finde ich, wir brauchen mehr Menschen, die zwischen verschiedenen Kulturen vermitteln können". (Karin Cerny)

Details

Johanna Berends, Heidi Oberli, Ursula Rodel, Liva Tresch, Samira Zingaro
Veronika Minder
Helena Vagnières
Veronika Minder
identities distribution

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken