Kidnapping Stella

 D
Thriller 
film.at poster

Der Film ist eine deutsche Adaption des preisgekrönten britischen Thrillers „The Disappearance of Alice Creed“.

Auf offener Straße überwältigen zwei maskierte Männer eine junge Frau. Sie fesseln und knebeln sie und bringen sie in eine abgelegene, schallisolierte Wohnung. Ihr Name ist Stella (Jella Haase), sie ist die Tochter eines reichen Industriellen. Ihre Entführer, der kaltblütig effiziente Vic (Clemens Schick) und sein jüngerer Komplize Tom (Max von der Groeben), folgen einem akribisch vorbereiteten Plan. Doch Stella wird nicht das perfekte Opfer spielen – ohne Kampf wird sie nicht aufgeben.

Ein dramatisches Spiel um Macht und Überleben beginnt, bei dem wenig so ist, wie es scheint: Sowohl Stella als auch ihre Entführer haben Geheimnisse, die zu fatalen Komplikationen einer fast perfekten Entführung führen

Details

Jella Haase, Max von der Groeben, Clemens Schick u.a.
Thomas Sieben
Thomas Sieben
Universum

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken