Klärung eines Sachverhaltes

 Deutschland 2008
Kurzfilm 15 min.
film.at poster

Nach einer wahren Begebenheit gedreht, zeigt der Film die DDR im Jahr 1985.

Der unbescholtene Wirtschaftsingenieur Jürgen Schulz wird eines Morgens von der Staatssicherheit zur Klärung eines Sachverhalts gebeten. Im anschließenden Verhör kommt die Vorgeschichte ans Licht. Jürgens Schwiegervater lebt seit der Pensionierung in der BRD und hat einen Schlaganfall erlitten. Jürgen und seine Frau stellten daraufhin einen offiziell legalen Ausreiseantrag. Nachdem der Verhörer erfolglos versucht, Jürgen von der Rücknahme des Antrages zu überzeugen, bekommt dieser den Druck der Staatsmacht zu spüren.

Details

Josef Heynert, Horst-Günter Marx, Julia Brendler, Joachim Kappl, u.a.
Sören Hüper, Christian Prettin
Sören Hüper, Christian Prettin

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken