Kol Ishah - Der Rabbi ist eine Frau

2008

Dokumentation

Hannah Heers Film gibt Einblicke in das moderne Judentum und zeigt vier Frauen, die in Amsterdam, Frankfurt am Main, Los Angeles und New York als Rabbinerinnen tätig sind.

Min.38

Thematisiert werden Entstehung und Anliegen der jüdischen Frauenbewegung ebenso wie
die Schwierigkeiten, mit denen Rabbinerinnen bis heute zu kämpfen haben. Im
Reformjudentum sind Frauen als Rabbinerinnen seit 1972 anerkannt. Als erste ordinierte
Rabbinerin war Regina Jonas von 1935 bis zu ihrer Deportation 1942 in Berlin tätig.

  • Regie:Hannah Heer

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.

Kol Ishah - Der Rabbi ist eine Frau

1/2