Kon / Das Pferd

Polen, 1967

IndependentAnimation

Ein wildes, ungezähmtes Pferd entzieht sich allen Fangversuchen.

Ein wildes, ungezähmtes Pferd entzieht sich allen Fangversuchen. Giersz benutzte als erster die Ölfarben als Vorlage für Trickfilme und variierte die Maltechniken, um neue, noch schwerelosere Effekte filmischer Bewegung zu realisieren.

Länge: 7 Minuten

  • Regie:Witold Giersz

  • Kamera:Jan Tkaczyk

  • Autor:Witold Giersz

  • Musik:Kazimierz Serocki

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.