Kosma

 Serbien, Kosovo 2013
Dokumentation 75 min.
film.at poster

Seit zehn Jahren ist der Radiosender KOSMA das Einzige, was die von einander isolierten serbischen Gemeinschaften im Kosovo miteinander verbindet.

"KOSMA" erzählt von einem, in der herkömmlichen Berichterstattung über den Kosovo, selten angesprochenes Thema - das tägliche Leben wird in den Medien und in der Politik ausgespart. Alltag wird über das Radio ausgedrückt, das Radio lässt Stimmen sprechen, die normalerweise keine Stimme haben und in den offiziellen Medien keinen Platz finden. Von einfachem täglichen Leben bis hin zu fantastischen Einblicken in lebendige Traditionen, die aus den tiefsten und schönsten Ebenen von Zeit, Raum und menschlicher Erfahrung hervorgebracht werden.

"KOSMA" ist ein Aufeinanderprallen von Lyrik, Epik und Dramatik, filmisch dargestellt in einer einzigartigen Mischung von bedrückender Grauheit und leuchtenden Farben, die sich aus der wunderschönen Szenerie ergeben.

Details

Sonja Blagojevic

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken