Laburnum Grove

 GB 1936
Komödie 73 min.
7.00
film.at poster

Herr Radfern, tagsüber ein angesehener Bürger, entpuppt sich bei Nacht als Fälscher.

Herr Radfern (Edmund Gwenn), tagsüber ein angesehener Bürger, entpuppt sich bei Nacht als Fälscher. Als er von seiner langweiligen Familie besucht wird, beschließt er, ihnen Falschgeld auszuhändigen. Er animiert sie zu einem üppigen Shopping-Trip in der Stadt - in der Hoffnung, die lästigen Verwandten mit Hilfe der Polizei loszuwerden.

Priestleys Stück, das die selbstzufriedene britische Bourgeoisie verspottet, hatte 1933 Premiere und war in London sehr erfolgreich. Basil Dean schlug eine Verfilmung vor, wobei Reed auf fünf Schauspieler der Theateraufführung zurückgreifen konnte. Graham Greene zeigte sich vom Ergebnis erneut beeindruckt: »Here at last is an English film one can unreservedly praise, thoroughly workmanlike and unpretentious, with just the hint of a personal manner which makes one believe that Mr. Reed, when he gets the right script, will prove far more than efficient.« (rf)

(Text: Filmarchiv Austria)

Details

Edmund Gwenn, Cedric Hardwicke, Victoria Hopper, Ethel Coleridge, Katie Johnson, u.a.
Carol Reed
Anthony Kimmins und Gordon Wellesley nach dem Theaterstück von J. B. Priestley

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken