Min.99

Stadt, Land, Fluss. Feuer, Wasser, Erde, Luft. Man könnte Vladimiros experimentellen Mensch-Natur-Kultur- Film LACRAU ein Elementargedicht nennen. An die Stelle von Worten setzt es Bilder und Geräusche. Geräusche, verursacht vom Land und seinen Bewohnern, Musik quer durch Stile und Zeiten, Bilder, auf denen Elementargeister sichtbar zu werden scheinen. Eingefroren und bewegungslos im Schreck des Ertappt- und Erkanntwordenseins. Mit rationalem Interesse kommt man diesem Film nicht bei - und würde dem, was er an intuitiver Erkenntnis anbietet, auch nicht gerecht.

IMDb: 5.8

  • Schauspieler:Eurico Lebreiro, José Marques

  • Regie:João Vladimiro

  • Kamera:Pedro Pinho, João Vladimiro

  • Autor:João Vladimiro

  • Musik:Frederico Lobo

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.