Leaving Las Vegas

USA, 1995

Drama

Der erfolglose Drehbuchautor Ben kommt nach Las Vegas um sich zu Tode zu trinken. Da begegnet er der Prostituierten Sera.

Min.111

Ben ist am Ende. Als Drehbuchautor sind ihm die Ideen ausgegangen, seine Frau hat ihn verlassen, der Alkohol zerfrißt ihn. Er kratzt seine letzten Ersparnisse zusammen, steckt sein Haus in Flammen und fährt nach Las Vegas.

Dort mietet er sich in einem billigen Motel ein und beschließt, sich zu Tode zu trinken. Doch dann trifft er sie. Fast hätte er die attraktive Prostituierte Sera über den Haufen gefahren, doch die beiden erkennen schnell, daß sie verwandte Seelen sind. Sie hält ihn nicht von der Flasche ab, ihm scheint es egal, daß sie Nacht für Nacht mit anderen Männern schläft. Und sie beschließen, ihr Leben gemeinsam zu verbringen, so als könnte jede Minute ihre letzte sein.

Nicolas Cage wurde für seine großartige schauspielerische Leistung mit dem "Golden Globe" und dem "Oscar" ausgezeichnet. Die Musik zum Film stammt vom Ex-Roxy Music-Mitglied Mike Figgis selbst und von Sting.Filmladen Wien

IMDb: 7.6

  • Schauspieler:Nicolas Cage, Elisabeth Shue, Julian Sands, Richard Lewis, Steven Weber

  • Regie:Mike Figgis

  • Autor:John O´Brian

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.