Leichte Kavallerie

 D 1935
Drama 88 min.
6.40
film.at poster

Marika Rökks erstes deutsches Star-Vehikel schildert den Aufstieg der Tavernenkellnerin Rosika zum Zirkusstar.

Statt erotischer Intrigen à la VARIETÉ will Produktionsleiter Hans von Wolzogen »die bürgerliche Atmosphäre eines großen Wanderzirkus« einfangen, Hochbaum soll der Komödie samt aufwändigem Revuefinale eine »künstlerische Note« verleihen. Die beschauliche Handlung versieht er mit inszenatorischen Pirouetten und prägnanten Details aus dem Backstage-Betrieb. Parallel dreht er im Atelier Neubabelsberg eine weitgehend identische französische Version, CAVALÉRIE LEGÈRE. (js - Filmarchiv)

Details

Marika Rökk, Heinz von Cleve, Fritz Kampers, Karl Hellmer u.a.
Werner Hochbaum
Bruno Timm
Franz Rauch

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken