Lemming

 F 2005
Drama, Thriller 03.11.2006 129 min.
6.70
Lemming

Dominik Molls surrealer Thriller, eine mit viel schwarzem Humor angereicherte französische Antwort auf die bizarren Mind Trips von David Lynch.

Für Alain, Entwickler einer fliegenden High-Tech-Kamera, scheint alles bestens zu laufen. Bis der Chef zum Abendessen kommt. Dessen Frau (von Charlotte Rampling höchst amüsant als Zombie mit Sonnenbrille gespielt) wirft Alain plötzlich Beschimpfungen und Wein an den Kopf: Auftakt zu einer Serie mysteriöser Wendungen, die Alain bald in den Wahnsinn zu treiben drohen. Geht seine Frau fremd? Und woher kommt eigentlich der Lemming, der den Abschluss verstopft?

Details

Laurent Lucas, Charlote Gainsbourg, Charlotte Rampling, André Dussolier, Jacques Bonnnaffé u.a.
Dominik Moll
Dominik Moll

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • Haustier im Siphon
    Es beginnt mit einer Reihe von unerwarteten, peinlichen Situationen und endet in einer Katastrophe. Auch wenn am Schluss wie immer der Garten gewässert wird und das Pärchen so tut, als sei nichts geschehen. Wenn der Boden der Realität verlassen wird, die beiden Charlotte (Gainsbourg und Rampling) die Personen vertauschen wird es grotesk im positiven Sinne. Der Lemming im Siphon ist nur symbolisch gemeint, wenn auch real vorhanden. Zwischen Selbstmord und Mord, der wie Selbstmord aussieht, liegen zwei kommunikative Brüche der beiden Paare: beim jüngeren glaubt sie unberechtigterweise an seinen Seitensprung. Sie dagegen tut es wahrscheinlich. Keiner redet mit dem anderes darüber. Jeder weiß, was er getan oder nicht getan hat. Die Nerven spielen verrückt, der Zuschauer weiß nicht, was er glauben soll. Wir sehen Situationen, die es gar nicht gegeben haben kann. Vielleicht ist es der erneute Einsatz der fliegenden Webcam, der das Ende erträglich macht. Dieses Gerät erfüllt hier quasi seine Bestimmung auf eine nachvollziehbare aber überraschende Art und Weise. Ungewöhnlich aber gut.