Licht in leeren Häusern

 A 2007
Independent, Thriller 
Licht in leeren Häusern

Was geschah wirklich im Andritzer Wald? Ein von jungen Grazern völlig unabhängig und ohne Fördermittel produzierten Thriller, der sich den klassischen Suspense des Altmeisters Hitchcock für eine moderne Geschichte ausborgt.

Zwei sehr unterschiedliche Frauen bekommen es ein Wochenende lang mit der Angst zu tun: Am Samstag hören sie beim Joggen unheilvolle Schreie aus dem Wald. Am Sonntag versuchen sie herauszufinden, was passiert ist, und begegnen dabei nicht nur einer konkreten Bedrohung, sondern auch ihren ganz persönlichen, wesentlich tiefer liegenden Ängsten. Spätestens am Montagmorgen ist keine der beiden Frauen mehr die, die sie mal war...

Der Film von Martin Kroissenbrunner erzählt die Geschichte dreier Grazer, die unerwartet in Gefahr geraten, und besticht vor allem durch sein Lokalkolorit: Hier wird vor heimischer Kulisse ganz "nach der Goschen" gebangt, gelitten und gelacht.

Details

Stefanie Kammerhofer, Christine Vrijs, Markus Hausmann, Veronika Unger u.a.
Martin Kroissenbrunner
Herwig Holzmann
Martin Schneider
Martin Kroissenbrunner

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken