Liebe an der langen Leine

 USA 2004

Dog Gone Love

Romanze, Komödie 89 min.
5.10
film.at poster

Die Beziehung zwischen Rebecca und Steven könnte so romantisch sein, würde Rebecca nicht fälschlicherweise annehmen, Steven sei schwul...

Bei einem Besuch in einer Tierklinik trifft Schriftsteller Steven Merrit (Alexander Chaplin) auf die junge Tierarzt-Assistentin Rebecca (Lindsay Sloane). Die beiden sind sich auf den ersten Blick überaus sympathisch, doch ein dummes Missverständnis lässt Rebecca fälschlicherweise annehmen, Steven sei homosexuell. Steven ist zunächst entsetzt, aber dann wittert er seine Chance, seinem aktuellen Roman ein wenig Würze zu verpassen: Er tauscht seine Hauptfigur Denise gegen den schwulen Dennis aus und klärt das Missverständnis nicht auf, um mehr Stoff für das Buch sammeln zu können.

Zunächst geht der Plan voll und ganz auf: Der Roman schreibt sich wie von selbst, und zwischen Rebecca und Steven entwickelt sich eine wunderbare Freundschaft. Dann erkennt Steven jedoch, dass er sich bis über beide Ohren in Rebecca verliebt hat und sie ganz ähnliche Gefühle für ihn zu haben scheint. Und das ist nicht das einzige Problem, das Steven plötzlich zu bewältigen hat...

Details

Alexander Chaplin, Lindsay Sloane, Marina Black, Richard Kind, u.a.
Rob Lundsgaard

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken