Lightning Over Braddock: A Rustbowl Fantasy (1988)

 USA 1988
Dokumentation 80 min.
7.60
film.at poster

Einleitung:

Born to Film (1982)
Ein Film von Danny Lyon. 16mm, s/w, 33 min

Ein Programm mit zwei der größten Wiederentdeckungen, die auf das Konto der Anthology Film Archives gehen. "Born to Film verbindet Aufnahmen von Danny Lyons kleinem Sohn mit Material, das sein Vater, ein aus Deutschland eingewanderter Arzt, in den 1930er Jahren gedreht hat. Ein Film über Familie und soziale Geschichte, aber auch über die Beharrlichkeit des Menschen, die Anmut, die aus Spiel und Liebe hervorgeht, und das Wunder, lebendig zu sein." (Thomas Albright) Im zweiten Werk dokumentiert Tony Buba den Verfall von Braddock, Pennsylvania, einer glücklosen Stadt, die einst als "Pittsburghs Einkaufszentrum" florierte. Im Zentrum steht ein Regisseur (Buba spielt sich selbst) - und dessen Versuch, einen Film mit dem street hustler Sal zu drehen, der sich für Bubas (bescheidenen) Erfolg verantwortlich fühlt. Wie Errol Morris ist Buba von den Idiosynkrasien des täglichen Lebens fasziniert - und mit einem großen Sinn für Humor ausgestattet. Lightning Over Braddock, sein Opus magnum, mag voller Hintergedanken sein, aber sein Herz schlägt fest am rechten Fleck. (A.L.)

Details

Tony Buba
Stephen Pellegrino
Brady Lewis

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken